Hilfe

Auf dieser Seite beantworten wir die wichtigsten Fragen, die während des Besuchs des Onlineshops, der Nutzung unserer Videokurse oder vor der Buchung eines Workshops entstehen können. Sollten trotzdem Fragen offen bleiben, zögere nicht, uns eine Email zu schreiben!

Generell

Nein, du kannst jederzeit auch als Gast bestellen. Du bekommst die Downloadlinks per Email zugeschickt. Bitte bewahre die Email gut auf, falls du den Download irgendwann nochmal brauchst.

Du hast vermutlich eine Bestellung als Gast ausgeführt und nicht mit deinem Account. Das ist aber kein Problem. Wir können deine Bestellung im Nachhinein noch deinem Account zuordnen, so dass du jederzeit von deinem Dashboard aus darauf zugreifen kannst. Schreibe uns dazu eine Email über das Kontaktformular.

Wir bieten 2 Zahlungsmethoden an: Paypal oder Sofortüberweisung (Klarna). Beide Anbieter haben den Vorteil, dass das Geld sofort transferiert wird und du somit in wenigen Minuten Zugriff auf deine Inhalte hast. Bei Sofortüberweisung benötigst du nicht einmal ein extra Konto.

Zuerst einmal kannst du dein Spam Ordner checken. Das ist in 90% der Fälle schon die Lösung des Problems. Ansonsten überprüfe bitte, ob du deine Email richtig während der Bestellung angegeben hast. Falls nein, schreibe uns eine Email über das Kontaktformular.

Videokurse kaufen

Alle Videotrainings sind Downloadprodukte. Das hat den Vorteil, dass du nach dem Kauf sofortigen Zugriff darauf hast und direkt mit dem Lernen beginnen kannst.

Bitte lade die Dateien zuerst auf einen Computer herunter. Aufgrund der großen Datenmengen ist nur das möglich. Wenn du die Dateien entpackt hast, kannst du diese einzeln auf dein Tablet oder Smartphone transferieren.

Die Videos kannst du dir auf jedem Betriebssystem anschauen, da es normale .mp4 Dateien sind. Du brauchst lediglich einen normalen Videoplayer wie zB Quicktime, Windows Media Player oder VLC.

So lange du möchtest. Lade dir die Dateien auf deine Festplatte runter. Sie gehören dir 🙂

Das kommt darauf an, teilweise dauern die Downloads dann einfach sehr lange, manchmal werden sie aber auch abgebrochen. Wir empfehlen dir zur Not zu einem Freund zu gehen, der schnelleres Internet hat und den Videokurs dort herunterzuladen.

Die Downloadlinks für die gekauften Produkte findest du direkt nach der Bestellung auf der Seite, auf die du weitergeleitet wirst. Zusätzlich werden die Links mit der Bestellbestätigung per Mail verschickt. Diese wird automatisch nach dem abgeschlossenen Kaufvorgang an dich verschickt. Solltest du diese Mail nicht erhalten haben, könnte sie in deinem Spam-Ordner gelandet sein, dies ist besonders oft bei Free-Hostern (Web.de, Gmx.de, etc…) der Fall.

Workshops & Reisen buchen

Die Fotoreisen richten sich vor allem an ambitionierte Hobbyfotografen, die die Grundlagen der Fotografie bereits beherrschen. Du solltest also die Zusammenhänge zwischen ISO, Blende und Verschlusszeit kennen und auch deine Kamera grundlegend beherrschen. Aber natürlich kannst du auch mitkommen, wenn du noch nicht lange fotografierst!

Wir empfehlen dringend eine Auslandskrankenversicherung (ab ca. 10€ pro Jahr) abzuschließen, falls du während der Reise krank werden solltest und ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen musst.
Außerdem solltest du eine Reiserücktrittskostenversicherung (ab ca. 40€) abschließen, falls du vor der Reise krank wirst und nicht teilnehmen kannst.
Grundsätzlich hast du die gesetzlich vorgeschriebenen 14 Tage Widerrufsrecht, du kannst also 2 Wochen nach der Bestätigung deiner Buchung noch vom Vertrag zurücktreten. Falls du das nicht tust wird eine Anzahlung fällig. 2 Wochen danach musst du den vollen Betrag bezahlen.

Die Fotoreisen geben dir die Möglichkeit, ein Land zusammen mit anderen Fotobegeisterten zu erkunden. Ich zeige dir die besten Spots und Highlights der Gegend und gebe dir Tipps, wie du sie in Szene setzen kannst. An jedem Spot hast du ausreichend Zeit DEIN Foto zu machen, ohne dass dich jemand nervt und schnell weiter will.
Alles dreht sich ums Fotografieren: Morgens, bei Tag, abends und auch nachts!

Du solltest auf jeden Fall wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk mitnehmen, da wir viel unterwegs sein werden. Natürlich darf eine Kamera nicht fehlen (manuell bedienbar), ein Stativ und ein Fernauslöser. ND Filter, Verlaufsfilter und Polfilter solltest du mitnehmen, wenn du sie besitzt. Denk an genug Akkus und Speicherkarten. Ein Laptop für Backups und Bildbearbeitung wäre von Vorteil.

Deine Frage wurde nicht beantwortet?

SCHREIBE UNS JETZT EINE NACHRICHT

Dein Name (Pflichtfeld)

Deine Email (Pflichtfeld)

Betreff

Deine Nachricht